Aktuelles

Nach einer furiosen Aufholjagd haben die Fußballerinnen der Fürstenberg-Realschule in der WK II den Kreismeistertitel in Ochtrup errungen.

Kreismeister 2018

Im Finale schlug man nach 70 hart umkämpften Minuten das Städtische Gymnasium Ochtrup mit 5:4. Dabei sah es zunächst gar nicht nach einem Titelgewinn aus. Nach der frühen 1:0-Führung durch einen Distanzschuss von Nina Siegbert lag man zur Pause gegen starke Gastgeber 1:4 zurück. Nach einigen Umstellungen in der Pause zeigte das Team bei hochsommerlichen Temperaturen unfassbare Moral in der 2.Halbzeit. Sah das 2:4 durch Marie-Louise Haermeyer erst noch nach Ergebniskosmetik auf, keimte spätestens nach dem Anschlusstreffer zum 3:4 durch Jette Neyer wieder Hoffnung auf. Dann nahm sich Farina Tobergte ein Herz und traf aus 20 Metern mit einem Distanzschuss der Marke „Tor des Monats“ zum Ausgleich. Es entwickelte sich ein offener Schlagabtausch, den Jette Neyer kurz vor Schluss zu Gunsten unseres Teams entscheiden konnte. Lara Glasmeyer konnte dabei in der Schlussphase durch tolle Paraden den Ausgleich verhindern.

In den Runden zuvor konnte man bereits Siege gegen das Fürstenberg-Gymnasium (3:2), die Maximilian-Kolbe-Gesamtschule Saerbeck (2:1) und das Kardinal-von-Galen-Gymnasium aus Mettingen (3:0) einfahren. In der nächsten Runde geht es nun auf Bezirksebene gegen das Anette-von-Droste-Hülshoff-Gymnasium aus Münster.

Zum Kader gehören: Lara Glasmeyer, Helen Goecke, Mayra Grallert, Charlotte Hachmann, Marie-Louise Haermeyer, Jette Neyer, Letizia Pruß, Nina Siegbert, Louisa Stapper, Farina Tobergte, Diana Wiebe, Sophie Wilzer, Luisa Wolke.

Text / Foto: Christian Rasche